Besser Schutz fuer den Nationalpark Valle NuevoSanto Domingo .- Wie Umweltminister Francisco Dominguez vergangenen Freitag (20.01), mitteilte, ist der Erhalt und Schutz des Nationalpark Valle Nuevo eine dringende Priorität, da sieben von 10 Dominikaner von den Gewässern der Flüsse, die dort entspringen profitieren.

Der Beamte versprach jedoch, ein Programm zu starten, dessen erster Teil die Dorfbewohner mit bis zu 50 Häusern versorgen sollte. Darüber hinaus werden Arbeitsplätze als Parkwächter und in Baumschulen mit einem Gehalt von 7.000 Pesos und Krankenversicherung angeboten.

Laut Dominguez versorgen die Gewässer aus dem geschützten Bereich mehr als ein Dutzend Wasserleitungen und sind auch zur Stromerzeugung sehr wichtig, weshalb eine Zerstörung dieser "großen Quelle des Lebens" verhindert werden müsse.

Valle Nuevo ist die Mutter des Wassers, betonte Dominguez und wenn dieser Prozess der Verschlechterung nicht gestoppt werde, bedeute dies die Zerstörung von Valle Nuevo, weshalb jede Aktion zum Schutz des Parks auch den Gemeinden zugute komme.

Umweltminister Dominguez erklärte, dass etwa 15 Prozent der Oberfläche des Nationaltpars fast irreparabel zerstört seien und dass ein solches Problem, schnelle Entscheidungen und Maßnahmen erfordere.

 Hispaniola.News unterstützen

 


flugreisen02 ani

kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang