Haiti trifft Maßnahmen zur Sanierung von öffentlichen StrandanlagenCôte des Arcadins - Die Minister Abel Nazaire (Jugend) und Guy Didier Hyppolite (Tourismus) unternahmen kürzlich im Rahmen einer Partnerschaft zwischen den beiden Ministerien für eine bessere Nutzung des Raumes und der Förderung er Ausübung von sportlichen Strandaktivitäten in Haiti, eine technische Bestandsaufnahme am öffentlichen Strand von Côte des Arcadins.

Für Minister Nazaire ist es besonders wichtig, die Einrichtungen zu verbessern und das Bild des öffentlichen Strandes zu verändern um dadurch der Öffentlichkeit im Allgemeinen und vor allem jungen Menschen mehr Attraktionen zu bieten.

Sein Kollege von Tourismus stimmt im gleichen Sinne überein und sieht in diesem Projekt "eine Plattform, welche auch die Destiantion Haiti verkauft". Er konzipiert die Sanierung des öffentlichen Strandes als "die umfassende Organisation eines attraktiven Erholungsraumes, der Gastronomie, Handwerk und die haitianische Kultur hervorhebt" und betont, dass "Touristen auf der Suche nach Freizeit und Entdeckung auch am öffentlichen Strand ein Beispiel der haitianischen Kultur erleben müssten".

Jean Paul Weberns Monfort, Direktor des öffentlichen Strandes, erachtet es nun als notwendig, dass nach dem Besuch der beiden Minister auch entsprechende Vorkehrungen getroffen werden, um jungen Menschen einen attraktiven Raum zu bieten und damit auch Einnahmen zugunsten des Sektors zu erzielen.

Am Ende des Besuchs wies Minister Nazaire die Abteilung für Infrastruktur und Einrichtungen seines Ministeriums an, mit den technischen Einheiten des Tourismusministeriums zusammenzuarbeiten, um ein vollständiges Dossier über die Sanierung von öffentlichen Strandanlagen für eine bessere Nutzung dieses Badeortes zum Wohle der Bevölkerung, der Jugend und der Touristen, vorzulegen.

 Hispaniola.News unterstützen

 


flugreisen02 ani

kreuzfahrten09 ani

drive01 ani

 

Booking.com
Zum Seitenanfang